FRAU HOLLE
BETTWAREN

DAS MÄRCHEN

VON FRAU HOLLE

DIE GESCHICHTE VON TRADITION, VERTRAUEN UND SYMPATHIE

Das Märchen ist schon über 200 Jahre alt und stammt in seiner populärsten Fassung von den Gebrüdern Grimm nach den Erzählungen von Dorothea Wild.

 

Es war einmal vor langer Zeit, da lebte Frau Holle in ihrem ruhigen Häuschen am Waldrand. Sie hegte und pflegte ihre Apfelbäume, backte Brot und machte jeden Tag ihr Bett und schüttelte es vor dem offenen Fenster aus. Je kräftiger Frau Holle die Kissen und Decken schüttelte, umso schöner schneite es auf der Erde.

 

So erzählen die Gebrüder Grimm das bekannte Märchen von „Frau Holle“, die das Gute zu erkennen und zu bewahren vermag. Sie ist der Inbegriff für das Liebenswerte und genießt große Sympathien. Wärme, Vertrauen und Tradition sind Eigenschaften, die sowohl die Märchenfigur als auch die Marke Frau Holle® auszeichnen.


Heute lebt die Geschichte von Frau Holle in unseren Frau Holle® Bettdecken und Kopfkissen aus echten Gänsedaunen weiter. Schließen Sie die Augen und lassen Sie sich verzaubern. Frau Holle® bringt Ihnen einen wohlig warmen Schlafgenuss in Ihr Schlafzimmer und sorgt für eine behagliche, gemütliche Nacht.

Hier können Sie das Frau Holle-Originalmärchen aus dem Jahre 1812 lesen.

Frau Holle Newsletter abonnieren
Mit dem News-Abo akzeptieren
Sie den Frau Holle Datenschutz.
  • Facebook Social Icon