FRAU HOLLE

PFLEGE

MERINOWOLLE

Frau Holle Bettwaren für Babys und Kinder aus reiner Merinowolle sind feine Naturhaarprodukte. Bei richtiger Pflege behalten die Produkte ihre Qualität über Jahre.

TÄGLICH AUFSCHÜTTELN

Bettdecken aus Merinowolle täglich direkt nach dem Schlafen AUFSCHÜTTELN. Dadurch lockert sich die Schurwolle auf und kann “durchatmen”. Durch dieses „Luftbad“ kann die in der Nacht aufgenommene Feuchtigkeit entweichen. 

ZWEIMAL JÄHRLICH AUSLÜFTEN

Zusätzlich zweimal im Jahr im Freien richtig  AUSLÜFTEN. Ideal ist es die Decke an einem feuchten Tag aufzuhängen, damit sie sich mit Feuchtigkeit vollsaugt. Anschliessend hängen sie die Decke in einem trockenen Raum auf und die Feuchtigkeit wird wieder nach außen abgegeben. Dabei werden Verunreinigungen mit abtransportiert ohne die Wolle oder das Aussengewebe zu beschädigen. Die Reinigungsmethode ist effektiv und sehr schonend für die Decke und die Umwelt.

Vermeiden Sie DIREKTE Sonneneinstrahlung.

NICHT in die Sonne legen.

WOLLE IST NICHT WASCHBAR!!!

Echte unbehandelte Wolldecken sind NICHT waschbar. NICHT in der Waschmaschine waschen und NICHT im Wäschetrockner trocknen. Bei Bedarf in die REINIGUNG geben. Dort erhalten Sie eine professionelle Pflege.

 

Bitte die Frau Holle Bettwaren

NICHT mit einem Staubsauger absaugen,

NICHT mit einem Teppichklopfer ausklopfen und

NICHT mit einer BÜRSTE abbürsten. 

Sie zerstören dabei das feine Gewebe.

SELBSTREINIGUNGSKRAFT

Echte naturbelassene (unbehandelte) Merinowolle wird von Wollfett (Lanolin) umhüllt. Dadurch verfügen Merinowolldecken über eine sehr gute Selbstreinigungskraft und nehmen kaum Gerüche an. Lanoloin hat den selben Effekt wie ätherische Öle. Bakterien können das nicht riechen und nisten sich daher auch nicht in Wolle ein. Das macht die Wolle resistent gegen Bakterien und Ungeziefer.

Frau Holle Merinowolle ist naturechte Wolle und regeneriert sich durch reines LÜFTEN. Wolle, die falsch gewaschen wurde oder laut Hersteller gewaschen werden kann, hat diese Schutzschicht nicht mehr.

GEWEBE SCHONEN

Bitte die Frau Holle Bettwaren

NICHT mit einem Staubsauger absaugen,

NICHT mit einem Teppichklopfer ausklopfen und

NICHT mit einer BÜRSTE abbürsten. 

Sie zerstören dabei das feine Gewebe.

HITZE MEIDEN

Zu starke Hitze vermindert die Selbstreinigungskraft und die Bauschkraft der Merinowolle und schadet dem Gewebe, daher:

NICHT auf den Heizkörper und

NICHT in die direkte Sonne legen und

NICHT in den Wäschetrockner geben.

Frau Holle Newsletter abonnieren
Mit dem News-Abo akzeptieren
Sie den Frau Holle Datenschutz.
  • Facebook Social Icon