Baumwolle ist sehr pflegeleicht

WASCHEN: Baumwolle ist sehr pflegeleicht und bis bis zu 60°C waschbar, bis zu 95°C kochfest. Bettwaren immer separat in einer groß genugen Trommel waschen, da sich die Decke beim Waschen vollsaugt und sehr schwer wird. Verwenden Sie nach Möglichkeit den Schonwaschgang mit hohem Wasserstand und geringer Trommelbewegung. Bitte verzichten Sie auf jegliche Weichmacher. Weichspüler greift die Füllung an und verursacht einen härteren Ausfall, sowie Bauschverlust Ihrer Bettware. 


TROCKNEN: Baumwolle ist für den Wäschtrockner geeignet und sollen sogar immer im Trockner getrocknet werden, da sich so, etwaige gebildete Klumpen, wieder trennen. Die Trockenzeit wird verkürzt, wenn Sie die Decke öfter aus dem Trockner nehmen und aufschütteln (alle 30 Minuten). Die Baumwolldecken und -kissen am Schluss nochmals aufschütteln und durch intensives Kneten nochmals auf den Feuchtigkeitsgehalt überprüfen und gut abkühlen lassen. Danach einfach aufschütteln. Zu Beginn kann die Decke einen "klumpigen" Eindruck machen. Dieser löst sich aber automatisch, wenn die Baumwollfasern aufgeschüttelt werden. Nicht an die Sonne hängen.


Baumwolle ist das natürliche Gegenstück zu Kunststofffüllungen für Bettwaren. Genauso pflegeleicht aber 100% natürlich. Waschen- trocknen - aufschütteln!


Baumwolle ist daher sehr gut geiegnet für Kinderbettdecken und -auflagen. Da ist es gar kein Problem die Bettdecken bei Bedarf öfter zu waschen. Ebenso im Hotelbereich sind Baumwolldecken sehr gut einsetzbar. Hier hat ja Hygiene oberste Priorität. Die hohen Waschtemperaturen töten alle Bakterien. 


PFLEGE: täglich aufschütteln und ab und zu lüften. Nicht ins Sonnenlicht legen.